Petit Trianon - Programm 4

Dornröschens Vettern oder die Wiederentdeckung eines musikalischen Erbes
Unser Bild der Kammermusik der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts ist geprägt durch die Werke der Bachsöhne und der großen "Trias" des klassischen Stils: Mozart, Haydn und Beethoven. Dieses Programm mit Werken weitgehend unbekannter Komponisten - oder mit unbekannten Werken nur dem Namen nach bekannter Komponisten - will die Bedeutung der oben genannten weniger in Frage stellen, als durch die Gegenüberstellung mit zu Lebzeiten als gleichrangig angesehenen Komponisten das Bild vom Musikleben ihrer Zeit vervollständigen

Werke von Abel, Filtz, Hoffmeister, Devienne, Liebmann, Danzi, Benda


Programmauswahl:
Dornröschens Vettern oder die Wiederentdeckung eines musikalischen Erbes